Nahaufnahme eines Leder Schuhe von Santoni  für die Pflegeanleitung Gränicher Mode

Leder Pflege

Gränicher hat für Sie das wichtigste zusammengefasst.

Die Pflege von hochwertigen Frauen und Männer Schuhen können Sie gut selber übernehmen. Ein Abend lang reinigen, crémen und polieren und nicht nur ihre Schuhe dürfen wieder strahlen. Der Schuhmacher ist aber sicher auch sein Geld wert. 
Firma Burgol liefert Ihnen wichtige Tips und sicher auch das geeignete Pflegeprodukt.

www.burgol.de


Pflegeprodukte
Glattleder, Rauleder, Lackleder, ...
Jede Lederart benötigt eine spezifische Pflege und 
Pflegeprodukte. Benutzen Sie vom Schuhpflege-Hersteller 
geeignete Produkte. Fragen Sie bei Gränicher nach der Santoni Pflegeserie. Für die Sohlenpflege und Grund-
reperaturen empfehlen wir den Schuhmacher in Ihrer Nähe.

Schuh-Crème
Mit Hilfe von Schuhcrème lässt sich beim Glattleder die Trockenheit ganz einfach beseitigen. Die Schuhcrème zieht in das Leder ein und sorgt für tiefgreifende Pflege. Diese Nährung macht das Leder weich und geschmeidig.


Schuh-Wachs
Das Auftragen von Schuhwachs auf einen Glattlederschuhe sorgt für einen schönen Glanz wie auch für Schutz vor 
Nässe und Schmutz. Das Einsprühen von Glattleder-schuhen mit Imprägnierspray ist nach der Verwendung von Schuhwachs hinfällig.

Impregnierspray
Bei Rauleder (Wildleder) empfiehlt sich vor dem ersten Tragen die Behandlung mit dem Imprägnierspray. 
Die Imprägnierung sorgt dafür, dass Wasser von der rauen Oberfläche abperlt. Darüber hinaus wirkt es auch 
abweisend gegenüber Schmutz.

 

Burgol Pflegeprodukte und Pflegetips für Lederschuhe


Pflege 1x1

Schuhlöffel benutzen
Der Fersenbereich des Lederschuhs wird beim verwenden vom Schuhlöffel geschont und in Form gehalten.
Schuhspanner nach dem Ausziehen
Verwenden Sie nach dem Ausziehen der Schuhe Schuhspanner. Dies hält den Schuh in Form und vermindert die Bildung von Gehfalten. Empfehlenswert sind Schuhspanner aus Zedern-Holz.

Schnürsenkel immer öffnen
Bitte öffnen Sie vor dem Ausziehen der Schuhe die Schnürsenkel und nutzen Sie nicht den anderen Fuss als „Schuhlöffel“, in dem Sie die Ferse gegen die Zehen drücken. Dies verursacht Kratzer, Flecken und Dellen im Fersenbereich des Schuhs. Die Fersenkappe und die hinteren Nähte 
bleiben somit frei von Beschädigungen. Schuhe schonend trocknen Die regennassen Schuhe müssen schonend getrocknet werden. Die Schuhe mit saugfähigem Zeitungspapier ausstopfen und auf dem Fußabtreter bei Zimmertemperatur trocknen lassen.  Für die Schuhpflege müssen die Schuhe trocken sein!

Eintragen

Das Leder ist am Anfang noch etwas steifer und muss sich erst an den Fuss gewöhnen. Während dieser Gewöhnungszeit empfiehlt es sich, den Schuh zunächst für wenige Stunden langsam einzutragen. Durch die Wärme und Feuchtigkeitsabgabe der Füsse, passt sich der Lederschuh nach und nach in geringem Masse an Ihre Füsse an.

Schuhe brauchen Pausen
Lederschuhe benötigen eine Tragepause von mind. einem Tag um die aufgenommene Feuchtigkeit wieder abzugeben.

Schuhe luftig aufbewahren
Wir empfehlen Baumwollbeutel zur Aufbewahrung. In luftdichten Boxen kann es zu Schimmelbildung kommen.

Fazit
Mit nur wenig Aufwand und ein paar einfacher Hilfsmittel lassen sich neue Lederschuhe über eine lange Zeit in einem tollen, neuwertigen Zustand halten.

Cashmere Pullover in Diversen Farben auf Stapel zusammengelegt von Gränicher Luzern

Cashmere Pflege

Gränicher hat für Sie das wichtigste zusammengefasst.

Waschen
Lüften und Waschen Der Umwelt zu liebe so wenig wie möglich Waschen, der Hygiene zu liebe spätestens nach jedem sechsten Gebrauch. Dazwischen reicht es, wenn Sie den Pullover über Nacht an der frischen Luft durchlüften lassen.Cashmere sollten Sie zwischen dem Tragen für mindestens 24 Stunden ruhen lassen.

Maschinenwäsche
Eine kurze und leicht warme Maschinenwäsche im Wollprogramm ist besser als jedes waschen von Hand. Drehen Sie den Pullover auf links und legen Sie ihn einzeln in einen passenden Wäschesack, damit er sich nicht verzieht. Füllen Sie die Wäschetrommel nur halb und stellen Sie die niedrigste Drehzahl ein. WICHTIG: nie mehr als 30 Grad waschen!

Spezielles Waschmittel
Pulver führt zu Pillingbildung; verwenden Sie daher ausschliesslich flüssiges Woll-Waschmittel. Normales Feinwaschmittel ist nicht sanft genug und Weichspühler ist absolut ungeeignet.

Gränicher Model trägt grauen Pullover, Mütze und Schal aus Kaschmir

Cashmere liegend trocknen
Legen Sie den Pullover immer auf einen Wäscheständermit einem trockenen Handtuch als Unterlage. Vergessen Sie nicht den Pullover zu wenden.WICHTIG: Vom Trockner ist abzuraten.

Cashmere aufbewahren
Dunkel und kühl sollte es sein. Ansonsten gilt das Gleiche wie beim Trocknen: liegend, nicht hängend. Legen Sie Mottenpapier dazwischen, denn auch Motten lieben Cashmere.

Cashmere bügeln und dampfen
Bei Bedarf können Sie Cashmere in Form bügeln. Stellen Sie das Bügeleisen auf die niedrigste Temperatur ein, verwenden Sie ein Bügeltuch und dampfen Sie ausgiebig.

Pilling – Knötchenbildung verhindern
Pilling können Sie gar nicht verhindern. Aber nach zwei Behandlungen mit einem Pilling-Rasierer/ -Kamm haben sich meist alle losen Härchen gelöst und es entstehen keine Knötchen mehr.

Pilling bei Glattstrick – mit dem Rasierer
Knötchen entfernen Sie bei Glattstrick ganz vorsichtig mit dem Cashmere-Rasierer. Rasieren Sie nicht über Kanten, Nähte, Zöpfe, Rippen und Muster. Legen Sie das Strickteil immer auf eine glatte Fläche. Bewegen Sie den Rasierer nur sanft und drücken Sie ihn niemals kräftig auf, da die Scheren des Rasierers das Material beschädigen können.

Pilling bei Musterstrick – mit dem Kamm
Nutzen Sie den Cashmere-Kamm unbedingt für Zöpfe, Muster, Rippen und dicke Handstrick-Qualitäten. Das Garn ist nicht oder nur locker verzwirnt und der Rasierer könnte einzelne Fäden beschädigen.

In Luzern für die Frau

Gränicher
Weggisgasse 34
6004 Luzern
Telefon 041 410 50 59

Montag bis Freitag:
09.00 bis 18.30 Uhr
Samstag:
09.00 bis 16.00 Uhr

In Luzern für den Mann

Gränicher
Pilatusstrasse 9-11
6003 Luzern
Telefon 041 229 60 50

Montag bis Freitag:
09.00 bis 18.30 Uhr
Donnerstag:
09.00 bis 21.00 Uhr
Samstag:
09.00 bis 16.00 Uhr

In Sursee für die Frau

Gränicher
Centralstrasse 35
6210 Sursee
Telefon 041 921 46 15

Montag:
geschlossen
Dienstag bis Freitag:
09.00 bis 18.30 Uhr
Samstag:
09.00 bis 16.00 Uhr

New Store is opening soon

Gränicher
Weinmarkt 8
6004 Luzern

Montag bis Freitag:
09.00 bis 18.30 Uhr
Samstag:
09.00 bis 16.00 Uhr