Red Valentino

Aus der Prinzessin wird eine Königin

Audrey Hepburn, Elizabeth Taylor, Sophia Loren, Lady Diana oder Jacqueline Kennedy. Sie alle kleideten sich gerne in Valentino und machten in den 60er Jahren die Haut-Couture salonfähig. Das oft in den Uni-Farben weiss, schwarz oder rot gehaltene Design der italienischen Edelmarke strahlte eine Eleganz aus, welche die Frauen wie Prinzessinen über die roten Teppiche dieser Welt schweben liess. 

VERGANGENHEIT UND GEGENWART

Nun hat Valentino-Chefdesigner Pierpaolo Piccioli mit Red Valentino eine Prêt-à-porter-Kollektion entworfen, die das Beste aus der Vergangenheit mit dem Innovativsten der Gegenwart paart und Frauen stark und selbstbewusst erscheinen lässt. So dürfen sich Valentino-Kundinnen heute sogar als Königinnen fühlen.

AUS ROM DIE MODEWELT EROBERT

Im historischen Atelier in Rom entwirft Piccioli massgeschneiderte Röcke, Shorts, Blusen und Pullover in dezenten neutralen Farben, bunten Primärfarben oder klassischen Karomustern, die bekannten Formen eine unverwechselbare Verwandlung verleihen. Natürlich nur in den feinsten Stoffen von höchster Güteklasse.

KLASSIKER TREFFEN AUF MINZGRÜN UND OCKERGELB

Bei Red Valentino kommen absichtliche Akzente wie gekräuselte und gezackte Verzierungen zur Anwendung. Es gibt die Valentino-Klassiker in den bekannten Farben, doch ab und an trifft auch schon einmal Minzgrün auf Ockergelb. Die Fashionwelt war entsprechend verzückt, als die Models diesen Juli in folkloristisch inspirierten Kopfbedeckungen und mit Vögeln und tropischen Blumen verzierten Intarsienumhängen über die Laufstege spazierten.

ÜBER VALENTINO

Die Valentino SpA wurde 1960 von Modeschöpfer Valentino Garavani und dessen Geschäfts- und zeitweiligem Lebenspartner Giancarlo Giammetti in Rom gegründet. Schnell wurde das Modehaus aufgrund seines schlichten und trotzdem sehr eleganten Stils zum Einkleider von Stars und Sternchen und etablierte sich in der Haut-Couture. Mittlerweile gehört Valentino dem Königshaus von Katar. Chefdesigner ist Pierpaolo Piccioli, der unter Karl Lagerfeld lernte und seit 2008 bei Valentino die Kollektionen verantwortet.

STANDORTE

WEITERE BRAND STORYS